Das Gas LPG (Autogas)

Was ist Autogas?
Bei LPG (Liquified Petrol Gas) handelt es sich um ein Gemisch aus 70% Propan und 30% Butan. Normale Bezinmotoren sind ohne ├änderung der Motormechanik mit LPG betreibbar. Die Klopffestigkeit von LPG liegt mit ca. 110 Oktan sogar weit ├╝ber der von SuperPlus, eine Verwendung selbst in hoch verdichteten Motoren ist ├╝berhaupt kein Problem. Autogas ist blei- und schwefelfrei, verbrennt r├╝ckstandslos und schadstoffarm, Lebensdauer von Motor und Z├╝ndkerzen erh├Âhen sich durch Gasbetrieb!

Welche Vorteile hat Autogas?
Nicht nur den ganz immensen Preisvorteil. Wobei dieser nat├╝rlich das Hauptargument darstellt - Gas ist schlie├člich um mehr als die H├Ąlfte billiger als einfaches Normalbenzin. Interessant hierbei auch, da├č die Steuers├Ątze auf Fl├╝ssiggas im Gegensatz zur Mineral├Âlsteuer f├╝r die n├Ąchsten Jahre festgeschrieben sind und von keiner Regierung nach Lust und Laune hochgeschraubt werden k├Ânnen. Weitere LPG-Vorz├╝ge bestehen in der extrem r├╝ckstandsarmen Verbrennung die fast keine Ablagerungen erzeugt. Schwarzschlammbildung wird vermieden, die Lebensdauer des Motors dadurch erh├Âht. Wer m├Âchte kann sogar die ├ľlwechselintervalle verl├Ąngern! Ganz nebenbei sinken auch noch die Schadstoffemissionen im Gas- betrieb (ca. 80% weniger reaktive Wasserstoffe und 25% verminderter CO2 Aussto├č) - auch unter rein ├Âkologischen Gesichtspunkten eine ├╝berzeugende Sache!

Explodiert mein Auto?
Nein. Zumindest nicht durch Fl├╝ssiggas. Benzin und Diesel sind um ein vielfaches gef├Ąhrlicher in der Handhabung. Leider bestehen hier noch viele sachlich nicht fundierte Vorurteile...

Weitere Vorteile:
Fl├╝ssiggas (im Folgenden auch Autogas genannt) ist ein nat├╝rliches Begeleitprodukt der Erd├Âlproduktion und wurde, bevor sich das Benzin als Kraftstoff durchsetzte, als Treibstoff f├╝r die ersten Otto-Motoren benutzt! Und auch heute noch, in unserer modernen und technischen Welt, sind der Transport und die Lagerung kein Problem.

Hier einige Beispiele wo Fl├╝ssiggas zum Einsatz kommt:

    Camping-Kocher
    Hei├čluftballon
    Heizungen in LKW, Boten Wohnwagen und Wohnmobilen
    Hubfahrzeuge in der Industrie

Der Fl├╝ssiggastank steht unter einem relativ geringen Druck von 8 - 10 bar (Atmosph├Ąrendruck = 1,013 bar) und findet bequem in der Reserveradmulde oder im Kofferraum Platz.
Bei gleichem Tankinhalt ist Autogas gegen├╝ber einem mit 200 bar betankten Erdgasfahrzeug im der Reichweite 3-fach ├╝berlegen, oder anders gesagt, der Erdgastank m├╝sste 3x so gro├č sein, um die selbe Reichweite zu erzielen Auf der st├Ąndigen Suche nach alternativen Antriebsenergien, die sowohl den Geldbeutel als auch die Umwelt schonen, gewinnt Fl├╝ssiggas f├╝r Autos einen immer h├Âheren Stellenwert. Die vielf├Ąltigen Vorteile dieser Energie werden weltweit bereits Millionenfach genutzt und stellen auch in Deutschland eine interessante Alternative dar. Wobei ein stetig wachsendes Versorgungsnetz die Entscheidung erleichtert. Die meisten mit Ottomotoren angetriebenen Fahrzeuge lassen sich heute Problemlos mit einer Autogas-Anlage nachr├╝sten und k├Ânnen diese umweltgerechte und preiswerte Energie nutzen. Bei Bedarf kann w├Ąhrend der Fahrt, mittels eines Umschalters am Armaturenbrett zwischen Benzin und Fl├╝ssiggas gew├Ąhlt werden, wodurch die Mobilit├Ąt steigt und die Unabh├Ąngigkeit gew├Ąhrt bleibt.

Seite vielen Jahren wird Autogas als Treibstoff genutzt und allein im europ├Ąischen Raum fahren heute bereits ├╝ber 3 Millionen Fl├╝ssiggasbetriebene Fahrzeuge. Dies hat die Entwicklung dieser Technologie beg├╝nstigt.

Blomenkemper-Logo1
facebook-icon
Maps-icon
g-plus-icon-32x32

├ľffnungszeiten Werkstatt: Mo - Do 8.15 - 16.45, Fr 8.15 - 16.00, LPG-Tankstelle 24h