Verklebeanleitung

Der Untergrund muß sauber, tragfähig und fettfrei sein !!!

Legen Sie den Aufkleber auf eine plane Unterlage. Das weiße Deckpapier zeigt zu Ihnen. Nehmen Sie einen Rakel oder Spachtel und streichen damit über das Abdeckpapier, etwas Druck kann nicht schaden. (Dadurch lösen sich später die Buchstaben besser)

 

Aufkleber nicht umdrehen.

Entfernen Sie das Trägerpapier vom Schriftzug und besprühen Sie die Klebebuchstaben mit etwas Wasser (max. 1 Tropfen Spülmittel/ 500ml). Danach positionieren Sie den Schriftzug an der gewünschten Stelle und streichen mit einem Rakel, (Plastikspachtel) beginnend von der Mitte, darüber und drücken Sie das Wasser zum Rand hin heraus.

 

Jetzt empfiehlt sich noch einige Zeit zu warten, bevor Sie das Applikations- Tape entfernen. Denken Sie bitte daran, dass sich beim Nass - Aufziehen die Reaktionszeit des Klebers bis zum Erreichen der Endklebkraft verlängert. Zwischen Kleber und Haftgrund bildet sich ein geschlossener Wasserfilm und die Folie haftet zunächst nur geringfügig. Im Laufe der Zeit diffundiert der Wasserfilm nach außen und verdunstet. Die endgültige Klebe-kraft wird je nach Temperatur in 1-3 Tagen erreicht. (Verklebetemperatur 15-30 C)

Bei Temperaturen unter 15 C oder feuchtem Wetter empfiehlt es sich entweder kein Spülmittel zu verwenden oder Trocken zu Verkleben.

Alternativ kann man den Aufkleber auch trocken aufkleben. Dazu den Aufkleber an der richtigen stelle ausrichten und mit einem Streifen Mahlerkrepp fixieren. Jetzt den Aufkleber hochklappen  und das Deckpapier entfernen. Den Aufkleber mit einem Rakel von einer Seite gleichmäßig andrücken. Applikations- Tape entfernen.

 

Blomenkemper-Logo1
facebook-icon
Maps-icon
g-plus-icon-32x32

Öffnungszeiten Werkstatt: Mo - Do 8.15 - 16.45, Fr 8.15 - 16.00, LPG-Tankstelle 24h